01.06.2019


"Nürnberg hat das Zeug zum Spielen!" verlängert


Nürnberg - Aufgrund des großen Publikumsinteresses verlängert das Spielzeug-museum seine aktuelle Sonderausstellung "Nürnberg hat das Zeug zum Spielen!". Statt bis zum 2. Juni 2019 haben Groß und Klein nun noch bis Sonntag, 15. September 2019, Gelegenheit, die Ausstellung im Spielzeugmuseum, Karlstraße 13-15, zu besuchen.


Die kleine, unscheinbare Frage "Warum spielst du?" steht im Fokus der Sonderausstellung. Ausgehend von der traditionsreichen Nürnberger Spielzeug- und Spielegeschichte werden an neun Spiele-Inseln zentrale Motivationen veranschaulicht. Historische Objekte aus der Sammlung des Museums werden dabei in neuen Kontexten gedacht und vorgestellt, begleitet von Brettspielen, digitalen Spielvarianten und weiteren Spielsachen. Mitspielen ist dabei nicht nur im Computerspielebereich ausdrücklich erwünscht.


 Der Besuch der Sonderausstellung ist im Museumseintritt von 6 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, bereits inbegriffen.



Bild: Die "Bild-Lilli", ursprünglich eine Werbefigur der BILD-Zeitung, wurde in Franken als Modepuppe und Vorläuferin der Barbie hergestellt.

SOZIAL MEDIA
Vernetzen Sie sich mit uns!

                         Kultur & Bildung