12.09.2018


10.500 Euro für die Volksmusik



Die Forschungsstelle für fränkische Volksmusik der Bezirke Mittel-, Ober- und Unterfranken erhält für die Förderung der Laien- und Volksmusik eine Zuwendung in Höhe von 10.500 Euro vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst.


Eine entsprechende Bestätigung ging Bezirkstagspräsident Richard Bartsch zu. Damit wird die Bedeutung des zentralen Dokumentations- und Informationszentrums für Gebrauchsmusik in den drei fränkischen Bezirken unterstrichen. Zum umfassenden Notenarchiv der Forschungsstelle kommen aus der Zeit seit dem frühen 20. Jahrhundert Tausende Schellacks, Vinylplatten und Magnetbänder. Komplettiert werden die Bestände durch eine große Instrumentensammlung.


SOZIAL MEDIA
Vernetzen Sie sich mit uns!

 

 

APPLAUS in Nürnberg

Dialog der Kulturen: Internationales Tanztalent-Festival für junge Leute

 >>   FOCUS.DE

 


 

DIALOG DER KULTUREN IM GROSSFORMAT



 

BALLETT IN DER WELT DER KULTUREN & TRADITIONEN REIST DURCH DIE SCHWEIZ


 

Wenn euch gefällt, was wir machen und ihr uns unterstützen möchtet, könnt ihr das gerne in Form einer Spende tun. Jeder Betrag hilft mit, junge Talente zu fördern - und wird dankend angenommen! Gerne stellen wir unseren Spendern eine Spendenbescheinigung aus.

Ihr APPLAUS-Team